Parkplatz Langengasse

01.02.2017

Abriss und Wiederaufbau
der Stützmauer

Parkplatz Langengasse (Foto: Ronny Seifarth)

Auf dem großen Parkplatz, der sowohl an die Langengasse als auch die Schmöllnschen Straße grenzt, finden in den kommenden Wochen Bauarbeiten statt. Im Auftrag der Stadtverwaltung wird eine etwa 25 Meter lange Stützmauer abgerissen und anschließend neu errichtet. Aus diesem Grund muss die Langengasse ab Mittwoch, 1. Februar bis voraussichtlich 31. März voll gesperrt werden. Betroffen ist der Abschnitt von der Schmöllnschen Straße bis zum Gebäude Langengasse 2.
Der Grund für die Maßnahme ist der schlechte Bauzustand der Stützmauer. Nach dem Abbruch wird an selber Stelle eine neue Mauer aus Stahlbeton errichtet. Die Arbeiten werden von einer einheimischen Firma ausgeführt. Die Kosten summieren sich auf circa 107.000 Euro, davon sind 84 Prozent Fördergelder.

Während der Bauzeit wird der Parkplatz zwar erreichbar bleiben, ein Teil der Stellfläche wird allerdings für die Baustelleneinrichtung benötigt. Die Fußgänger können nicht an der Baustelle vorbeigehen, sie müssen den Weg über die Sterlsgasse und den Nikolaikirchhof nutzen.


↑ nach oben

Weiteres Aktuelles...
Polizei-Musikkorps im Goldenen Pflug
Neue Galerie im Rathaus
Abrissarbeiten an der Leipziger Straße
Info-Veranstaltung zur Baustelle am Teichknoten
33 Flüchtlingskinder an der Busch-Schule
Der WABA lädt ins Rathaus
Millionen-Investition für die Mäder-Schule
Die Straßenverkehrsbehörde informiert
Neujahrsempfang mit Überraschung
Die Schwimmhalle informiert