Farbige Galerie im Rathaus eröffnet

02.03.2017

Malerei, die das Auge erfreut

Galerie im Rathaus Petra Armack erhielt zur Ausstellungseröffnung viel Zuspruch. (Fotos: Ronny Seifarth)

Über viel Zuspruch konnte sich Petra Armack am vergangenen Donnerstag freuen. Die Künstlerin zeigt ihre farbenfrohe Malerei in der neuen Galerie. Es ist die erste Ausstellung dieses Jahres im Rathaus, das verheißungsvolle Motto der Schau lautet: „Farben sind das Lächeln der Natur oder die Schönheit einer Stadt“. Altenburgs Oberbürgermeister Michael Wolf ließ es sich nicht nehmen, die mittlerweile 111. Galerie persönlich zu eröffnen.

Die Bilder Petra Armacks, die unter anderem Ansichten Altenburgs präsentiert, erfreuen das Auge. Der geneigte Betrachter nimmt Anteil an den gefälligen Farb-Kompositionen und lässt sich gern in die bunte Welt der Künstlerin entführen.

Petra Armack ist Altenburgerin, die im Maschinenbau und in der Gastronomie gearbeitet hat. Sie entwickelt ihre kreativen Talente seit dem Jahr 2000 im Selbststudium weiter, die Malerei hat es ihr angetan.
Nicht unerwähnt sollte bleiben, dass auch Schüler der Altenburger Musikschule wieder einen Beitrag zum Gelingen der Vernissage leisteten.

Wer neugierig geworden ist und die farbenfrohen Bilder Petra Armacks sehen möchte, hat bis zum 5. Mai dieses Jahres die Gelegenheit dazu. Die Galerie befindet sich in der zweiten Etage des Rathauses und ist zu den bekannten Zeiten – Montag bis Donnerstag von 9 bis 18 Uhr und freitags von 9 bis 14 Uhr – geöffnet. Der Eintritt ist frei.


↑ nach oben

Weiteres Aktuelles...
Altenburg Information eröffnet
Baumspende für Knau
Neuer Referatsleiter bei der Feuerwehr
Inselzoo ab 14. April länger geöffnet
Der Schloss- und Kulturbetrieb informiert
Das Residenzschloss informiert
Feuerwehr an Grundschule Karolinum
Straßenschäden werden beseitigt
Gebäudeabriss an Zwickauer Straße
Teilnehmer am Denkmaltag gesucht