10. Landesfotoschau kommt ins Schloss

02.05.2017

Beeindruckende Aufnahmen

Landesfotoschau "Aufgang" (Foto: Andreas Irmscher)

Die inzwischen 10. Landesfotoschau Thüringens wird ab dem 7. Mai im Residenzschloss Altenburg zu sehen sein. Die Leistungsschau Thüringer Fotografinnen und Fotografen wird damit an ihrer abschließenden Station präsentiert, nachdem sie als Wanderausstellung bereits an verschiedenen Orten des Bundeslandes zu sehen war. Sie steht unter der Schirmherrschaft des Thüringer Ministers für Kultur, Bundes– und Europaangelegenheiten Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff.

Landesfotoschau "Blau" (Foto: Christin Schreiter)

Für die Vorbereitung der Schau, die alle zwei Jahre in Regie des Landesverbandes Thüringen der Gesellschaft für Fotografie erarbeitet wird, sind von 159 Thüringern insgesamt 822 Einzelfotos und 50 Serien eingesandt wurden. Eine Jury hat davon 84 Einzelfotos und 11 Serien von 58 Bildautoren für die öffentliche Präsentation ausgewählt, darunter auch Aufnahmen des Altenburger Fotografen Jörg Neumerkel. Die Bandbreite reicht von dynamischen Aufnahmen sportlicher Ereignisse, über Porträtstudien, Landschafts- und Naturaufnahmen bis hin zu experimentellen Bildinszenierungen. Das Medium erlaubt durch eine reiche Facette von Bearbeitungsmöglichkeiten zudem Verfremdungen oder Überzeichnungen.
Die Ausstellungseröffnung findet am Sonntag, dem 7. Mai 2017, um 11 Uhr im Bachsaal des Residenzschlosses Altenburg statt. Der Eintritt zu der Ausstellungseröffnung ist frei.
Anschließend ist die Schau bis zum 30. August im Residenzschloss zu sehen. Der Eintritt beträgt im Rahmen des Eintrittspreises für die Besichtigung des Schlosses 7 Euro, ermäßigt 6 Euro. Die Öffnungszeiten sind Dienstag bis Sonntag (auch an den Feiertagen) von 9.30 bis 17 Uhr.


↑ nach oben

Weiteres Aktuelles...
Tag des offenen Denkmals am 10. September
Orgelakademie: 23 Teilnehmer reisen an
Drei Spielgeräte auf dem Markt
Tiefbauarbeiten in der Pauritzer Straße
Stadtbibliothek: Bilanz der Sommer-Lesezeit
Inselzoofest am 5. August
Neues Exponat im Residenzschloss
Anmeldestart für Kreativmesse im Marstall
Gelände an der Teichstraße wird hergerichtet
Grundschule Karolinum