Johannisvorstadt

12.05.2017

Bau des Parkplatzes beginnt

Johannisvorstadt Auf dieser Fläche werden die neuen Stellplätze errichtet. (Foto: Ronny Seifarth)

Gute Nachrichten für Besucher der Innenstadt: An der Straße Johannisvorstadt wird ein Parkplatz gebaut. Die Arbeiten auf dem Grundstück, das in östlicher Richtung an die Zeitzer Straße grenzt, sollen in der kommenden Woche beginnen und werden voraussichtlich Ende Juli abgeschlossen sein. Dank der zusätzlichen Parkmöglichkeiten verbessert sich die Erreichbarkeit des Zentrums, speziell der in unmittelbarer Nähe gelegenen Geschäfte.
Auf dem Parkplatz sollen künftig bis zu 14 Pkw und acht Motorräder abgestellt werden können. Überdies wird es einen Fahrradständer geben. Die Zufahrt erfolgt über die Zeitzer Straße. Der öffentliche Parkplatz wird mit einem Parkscheinautomat ausgestattet sein.
Der Auftrag zum Bau des Parkplatzes ging an ein Unternehmen aus der Region. Die Kosten summieren sich voraussichtlich auf circa 235.000 Euro, wovon 85 Prozent Fördermittel sind.

Auf der Fläche, die demnächst als Parkplatz dienen wird, standen bis 2014 Häuser. Die verwaisten Gebäude in der Johannisvorstadt 2 und 3 wiesen erhebliche Schäden auf, sodass sich die Stadt zum Abriss gezwungen sah.


↑ nach oben

Weiteres Aktuelles...
Gelände an der Teichstraße wird hergerichtet
Grundschule Karolinum
Freiwilliges Ökologisches Jahr
Sommerfest in Oberzetzscha
Neue Fotoausstellung im Rathaus
Fotowettbewerb der Stadt pausiert
Sommerlicher Kulturhöhepunkt:
18. Altenburger Museumsnacht am 10. Juni
Am Sonnabend ist wieder Skatstadtmarathon
Rätsel um „kopflose Schönheit“ gelöst