Anmeldestart für Kreativmesse im Marstall

11.07.2017

Tag des offenen Denkmals

Kreativmesse (Foto: CB)

„Macht und Pracht“ lautet das Thema des diesjährigen Tags des offenen Denkmals am Sonntag, 10. September 2017. Prächtig genutzt sein wird an diesem Tag der Marstall im Altenburger Schlosspark unweit des Residenzschlosses. Neben der „Messe für Junge Kunst“ („No Selection“) auf dem Heuboden (die Pressestelle berichtete), findet im Erdgeschoss erneut die „ldee3 – Messe für Kreativität, Kultur & Wirtschaft“ statt. In Abstimmung mit bisherigen Teilnehmern wurde entschieden, die Leistungsschau auch 2017 durchzuführen.

Die Messe richtet sich an alle Akteure der Kultur- und Kreativwirtschaft des Altenburger Landes. Ob Grafik- oder Produktdesigner, Architekt, Werbe- oder PR-Agentur, Verlag, Filmproduzent oder Kulturschaffende: Die Messe bietet eine Plattform, um sich zu präsentieren. Gleichzeitig stellt sie eine Kontaktbörse dar.
Interessierte Unternehmer, Institutionen, Vereine oder nebenberuflich Tätige mit kreativen Produkten können sich bewerben.

Veranstalter ist die Stadt Altenburg. Anmeldungen nimmt das federführende Referat Wirtschaftsförderung der Stadt Altenburg entgegen. Die Standgebühr beträgt 20 Euro. Der Antrag sowie Informationen rund um die Anmeldung der „Idee³“ sind unter www.altenburg.eu (einfach den Button auf der Startseite anklicken) zu finden. Bei Fragen ist das Referat Wirtschaftsförderung telefonisch unter der Nummer (03447) 594-840 zu erreichen.


↑ nach oben

Downloads
Anmeldung zur Kreativmesse (application/pdf 255.2 KB)
Weiteres Aktuelles...
Neue Runde „Satt statt platt“
Druckleitungsbau zum Klärwerk
Rückblick auf den Denkmaltag
175 Jahre Bahnverbindung nach Leipzig
Wandelkonzert „500 Jahre Reformation“
Geldgeber für Friedhofskapelle gesucht
Neue Galerie eröffnet
Denkmaltag: Kreativmesse im Marstall
Restauratoren und Museen kooperieren
Reger Betrieb im Wahlbüro im Rathaus