Tiefbauarbeiten in der Pauritzer Straße

11.08.2017

Zufahrt asphaltiert

 Pauritzer Straße Bei den Arbeiten in der Pauritzer Straße kam schweres Gerät zum Einsatz. (Foto: C. Bettels)

Kaum eine Straße im Stadtgebiet hat sich in den vergangenen Jahren so verändert wie die „Pauri“. Nach und nach sind dort Eigenheime gebaut worden. Im Auftrag der Stadtverwaltung ist nun die Zufahrt zu den Grundstücken Pauritzer Straße 47 und 48 hergestellt worden. Sie befindet sich im Eigentum der Stadt und dient gemäß dem rechtskräftigen Bebauungsplan als öffentliche Zuwegung. Das Gros der Tiefbauarbeiten ist geschafft worden. So wurde die Straße asphaltiert, es wurden Borde gesetzt und die Entwässerungseinrichtungen gebaut. Zu den Restarbeiten, die noch erledigt werden müssen, gehören das Aufbringen der Markierung und die Bepflanzung der Zufahrt im unteren Bereich.
Mit der Ausführung der Tiefbauarbeiten wurde ein Unternehmen aus dem Landkreis Altenburger Land beauftragt. Die Kosten summieren sich voraussichtlich auf knapp 50.000 Euro, circa 85 Prozent davon sind Fördermittel.


↑ nach oben

Weiteres Aktuelles...
Tag des offenen Denkmals am 10. September
Orgelakademie: 23 Teilnehmer reisen an
Drei Spielgeräte auf dem Markt
Stadtbibliothek: Bilanz der Sommer-Lesezeit
Inselzoofest am 5. August
Neues Exponat im Residenzschloss
Anmeldestart für Kreativmesse im Marstall
Gelände an der Teichstraße wird hergerichtet
Grundschule Karolinum
Freiwilliges Ökologisches Jahr