Denkmaltag: Kreativmesse im Marstall

08.09.2017

Mode, Malerei und Medien

Kreativmesse im Marstall (Archivfoto: C.Bettels)

Im Herzoglichen Marstall wird am „Tag des offenen Denkmals“ wieder Andrang herrschen. Das ist zu erwarten, weil dort an dem Sonntag, 10. September, erneut die „ldee3 – Messe für Kreativität, Kultur & Wirtschaft“ stattfindet. Mehr als 20 Teilnehmer haben sich zu der bunten Leistungsschau angemeldet. Die gute Resonanz stimmt die Veranstalter – federführend ist das städtische Referat Wirtschaftsförderung - zuversichtlich.
Die Messe beginnt um 10 Uhr und dauert bis zum späten Nachmittag, das Ende ist um 17 Uhr.
Akteure der Kultur- und Kreativwirtschaft des Altenburger Landes zeigen, was sie zu leisten vermögen. Angemeldet haben sich bekannte und weniger bekannte Künstler sowie Unternehmen und Vereine. Das Spektrum der Produkte reicht von Modeschmuck und Handarbeiten über Gemälde bis zu diversen Medien.
Die Vereine wollen sich vorstellen und über geplante Aktivitäten informieren.


↑ nach oben

Weiteres Aktuelles...
Neue Runde „Satt statt platt“
Druckleitungsbau zum Klärwerk
Rückblick auf den Denkmaltag
175 Jahre Bahnverbindung nach Leipzig
Wandelkonzert „500 Jahre Reformation“
Geldgeber für Friedhofskapelle gesucht
Neue Galerie eröffnet
Restauratoren und Museen kooperieren
Reger Betrieb im Wahlbüro im Rathaus
Schwimmhalle