Büro des Oberbürgermeisters

18.10.2017

Neue Referentin im Dienst

Neue Referentin Katharina Schenk, die neue persönliche Referentin des Oberbürgermeisters. (Foto: Ronny Seifarth)

Sie ist die neue rechte Hand des Oberbürgermeisters: Katharina Schenk arbeitet seit dem 4. Oktober im Büro des Stadtoberhaupts als dessen persönliche Referentin. Die 29-Jährige hat ein Masterstudium in Philosophie an der Universität Leipzig abgeschlossen und als Mitglied des Leipziger Stadtrats Erfahrungen in der Kommunalpolitik gesammelt.

Katharina Schenks Schreibtisch befindet sich im Rathaus, sie wird Oberbürgermeister Wolf bei seinen vielfältigen fachlichen und repräsentativen Aufgaben unterstützen. Für die Bürger steht sie als Ansprechpartnerin zur Verfügung. Zudem ist sie in ihrer neuen Funktion zuständig für die Angelegenheiten in den Ortsteilen und wirkt als Bindeglied zwischen Ortsteilräten und Verwaltung.

Eine lange Einarbeitungszeit gibt es für die verheiratete Mutter einer kleinen Tochter nicht, der Terminkalender ist schon nach kurzer Zeit gut gefüllt.
„Ich freue mich auf die neue Herausforderung und die Aufgaben, die vor mir liegen“, so Katharina Schenk.
Wer Kontakt zur neuen persönlichen Referentin aufnehmen möchte, ruft am besten an oder sendet eine Mail.
Die Daten:
Katharina Schenk
Stadtverwaltung Altenburg
Persönliche Referentin des Oberbürgermeisters
Markt 1, 04600 Altenburg
Telefon:  (03447) 594-103
E-Mail: katharina.schenk@stadt-altenburg.de.

Der bisherige persönliche Referent des Oberbürgermeisters, Christian Repkewitz, ist seit längerer Zeit krank. Nach seiner Genesung soll er das Sachgebiet Stadtrats- und Archivangelegenheiten leiten.


↑ nach oben

Weiteres Aktuelles...
Weihnachtsmarkt beginnt am 1. Dezember
Das Residenzschloss lädt ein
Dezember-Veranstaltungen im Schloss
Die Stadtbibliothek lädt ein
Geld für den Inselzoo
Arbeiten in Ehrenberg begannen
Gedenkveranstaltung auf dem Friedhof
Zusätzliche Stellplätze in Johannisvorstadt
Stadt Altenburg
Erinnerung an Pogromnacht