<<< zurück vor >>>
Schlossgarten

24. Schlossgarten

1593 wurde der Schlossgarten durch Herzog Johann nach italienischen Vorbild im Renaissancestil angelegt. Zu Beginn des 18. Jahrhunderts im französischen Barockstil umgestaltet. 1839 erneute Umgestaltung der Anlage in englischer Manier und deutschen klassizistischen Gedanken folgend. In diesem Stil blieb der Garten und wurde nach Osten vergrößert. Dort fanden das Lindenau-Museum, Mauritianum und Herzogin-Agnes-Gedächtniskirche ihren Platz.


23. Herzoglicher Marstall
<<< zurück
25. Herzogin-Agnes-Gedächtniskirche
vor >>>

↑ nach oben

Informationen für Behinderte einschalten