Neues Gesicht im Inselzoo

26.09.2017

17-Jährige absolviert
Freiwilliges Ökologisches Jahr

Inselzoo Zu Alina Löschners Aufgaben gehört das Füttern der Tiere. (Fotos: Ronny Seifarth)

Über Verstärkung freut sich das Team des Altenburger Inselzoos: Seit Anfang des Monats arbeitet die 17-jährige Alina Löschner in dem idyllisch gelegenen Tierpark. Die junge Frau absolviert ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ). Ein FÖJ ist ein Angebot, das sich an Schulabgänger richtet, die die Zeit bis zum Beginn eines Studiums oder einer Ausbildung sinnvoll überbrücken möchten. „Ich wollte keine Lücke im Lebenslauf“, sagt denn auch Alina Löschner, die aus Dobitschen kommt. Ihr nächstes berufliches Ziel: Sie möchte eine Ausbildung zur tiermedizinischen Fachangestellten machen.
Nun ist die 17-jährige für ein Jahr im Inselzoo. Die Arbeit macht ihr Freude. Zu ihren Aufgaben gehören das Füttern der Tiere und das Reinigen der Gehege. Ein Lieblingstier hat sie nicht, „ich mag alle“, gibt sie zu Protokoll.


↑ nach oben

Weiteres Aktuelles...
Einsatz auf dem Rathausdach
City-Managerin für die Innenstadt
Stadtrat: Oberbürgermeister vereidigt
Bauarbeiten in den Schulen
Angebot der Stadt Altenburg
Sommerferien im Schloss
Sommerangebot der Bibliothek
Partnerschaften mit Olten und Offenburg gefeiert
OB Wolf im Stadtrat verabschiedet
Tag des offenen Denkmals