Nachwuchskräfte ernannt

28.03.2018

Mit Elan in die Ausbildung

Altenburger Berufsfeuerwehr Nach der Ernennung gab es Glückwünsche und Blumen (von links): Referatsleiter Meik Zimny, Oberbürgermeister Michael Wolf, Markus Jakob (Brandmeister-Anwärter), Marcus Gräfe (Brandmeister-Anwärter) und René Riedl, Ausbildungsleiter mittlerer feuerwehrtechnischer Dienst. (Foto: Ronny Seifarth)

Am 1. April beginnen zwei junge Männer ihre Ausbildung bei der Altenburger Berufsfeuerwehr. Marcus Gräfe und Markus Jakob wurden am Montag der Vorwoche von Oberbürgermeister Michael Wolf zu Brandmeister-Anwärtern ernannt. Die beiden setzten sich in einem anspruchsvollen Auswahlverfahren gegen 47 Mitbewerber durch. Das Stadtoberhaupt beglückwünschte die zwei Nachwuchskräfte und übergab ihnen die Ernennungsurkunden. Marcus Gräfe und Markus Jakob kommen aus dem Altenburger Land und freuen sich auf die bevorstehende Ausbildung im mittleren feuerwehrtechnischen Dienst, die zwei Jahre dauern wird.
Mit der Ernennung der beiden Brandmeister-Anwärter setzt sich die kontinuierliche Verjüngung der Altenburger Berufsfeuerwehr fort.


↑ nach oben

Weiteres Aktuelles...
Schließtag in der Stadtverwaltung
Werbung für Museen und Theater
Knapp 38.000 Euro für Kleingartenanlagen
Orgelkonzerte in der Schlosskirche
Arbeiten an den Teichterrassen
Am Sonnabend großer Frühjahrs-Bauernmarkt
André Neumann gewinnt Oberbürgermeisterwahl
Vorläufiges Ergebnis der Wahl des Oberbürgermeisters der Stadt Altenburg am 15. April 2018
Kommunalwahlen am 15. April 2018
Bürgerzentrum in Altenburg-Nord