Stadtzentrum und Skatbrunnen

09.04.2018

3000 Frühblüher gepflanzt

Frühjahrsbepflanzung Diana Eckstein und Ina Hasse (v.l.) bepflanzen die Blumenkübel. (Foto: Ronny Seifarth)

Der Wetterumschwung, der Sonne und Wärme nach Altenburg brachte, hat die fleißigen Stadtgärtnerinnen auf den Plan gerufen. In diesen Tagen gingen sie ans Werk, um das Zentrum durch die traditionelle Frühjahrsbepflanzung zu verschönern. So bewiesen sie am Skatbrunnen sowie auf dem Markt und Kornmarkt ihr grünes Händchen. Im Zuge der diesjährigen Frühjahrsbepflanzung brachten sie rund 3000 Frühblüher in die Erde, vor allem Hornveilchen, Stiefmütterchen Tausendschön und Vergissmeinnicht.
Darüber hinaus wurden bereits im Herbst auf Verkehrsinseln und Verkehrsteilern, so vor der Stadthalle Goldener Pflug, 3000 Blumenzwiebeln gepflanzt. Die Blumenzwiebeln verdankt die Stadt einer privaten Spende.


↑ nach oben

Weiteres Aktuelles...
Schließtag in der Stadtverwaltung
Werbung für Museen und Theater
Knapp 38.000 Euro für Kleingartenanlagen
Orgelkonzerte in der Schlosskirche
Arbeiten an den Teichterrassen
Am Sonnabend großer Frühjahrs-Bauernmarkt
André Neumann gewinnt Oberbürgermeisterwahl
Vorläufiges Ergebnis der Wahl des Oberbürgermeisters der Stadt Altenburg am 15. April 2018
Kommunalwahlen am 15. April 2018
Bürgerzentrum in Altenburg-Nord