Knapp 38.000 Euro für Kleingartenanlagen

23.04.2018

Förderung von vier Projekten

Foerderbescheide übergeben (Foto: Silke Arnold)

Vier Altenburger Kleingartenanlagen erhalten in diesem Jahr Gelder auf Basis der „Förderrichtlinie zur Stabilisierung des Kleingartenwesens“. Oberbürgermeister Michael Wolf und Dr. Wolfgang Preuß, Vorsitzender des Regionalverbands der Kleingärtner, überreichten am Montag der Vorwoche im Rathaus die Bescheide. Zuvor hatte der Ausschuss für Bau- und Stadtentwicklung einer entsprechenden Beschlussvorlage zugestimmt.
Insgesamt stehen im Haushalt der Stadt circa 37.750 Euro zur Verfügung. Hätte man alle beantragten Vorhaben fördern wollen, wären knapp 90.000 Euro benötigt worden, weswegen mehrere Anträge abgelehnt werden mussten.
Die knapp 38.000 Euro, über deren Verwendung zu entscheiden war, sind Pachtzinseinnahmen. Sie werden für konkrete Vorhaben bereitgestellt. Die Kleingartenvereine, die in den Genuss der Fördergelder kommen, wollen mit den bevorstehenden Investitionen weiter an Attraktivität gewinnen.

Der größte Einzelposten dieses Jahres wurde der Kleingartenanlage „Kleiner Jordan“ bewilligt. Dorthin fließen circa 17.300 Euro für die Neuverlegung einer Wasserleitung. Gut 9.400 Euro wurden der Kleingartenanlage „Paditzer Fußweg“ zugesprochen. Mit dem Fördergeld soll die Zufahrt instand gesetzt werden. Für die Errichtung eines Außenzaunes beziehungsweise die Erneuerung einer Zaunanlage erhalten die Kleingartenanlagen „Heinrich Heine“ und „Zur Kiste“ Gelder, „Heinrich Heine“ knapp 7800 Euro, „Zur Kiste“ circa 3250 Euro.
Der Oberbürgermeister bedauerte, dass nicht alle Anträge auf Fördermittel bewilligt werden konnten. Er ermunterte die Vertreter der Kleingartenvereine, sich bei der Antragstellung im Regionalverband beraten zu lassen.
Wer sich über die rechtlichen Grundlagen der Förderung informieren möchte, kann das auch via Internet tun. Auf diesen Internetseiten (altenburg.eu) sind unter „Bauen und Wohnen“, Unterpunkt „Kleingartenwesen“, die Förderrichtlinie, der Generalpachtvertrag und der Öffentlich-rechtliche Vertrag – einschließlich erfolgter Änderungen – nachzulesen.


↑ nach oben

Linkliste extern
Kleingartenwesen
Weiteres Aktuelles...
Freibad öffnet am Sonnabend
Thüringer Schlössertage
Ehrung von Kleingärtnern
Bürgerberatung in Altenburg
Orchester aus Zlin gastiert
Bauarbeiten im Johannisgraben
Kinderbuchlesung in der Bibliothek
Stadtrat trifft Grundsatzentscheidung
Sommeröffnungszeiten im Schloss
Einstimmiges Votum des Stadtrats