Ungewöhnlich viele Hochzeiten im August

06.09.2018

18 Paare sagten am 18.8.18 Ja

Altenburger Standesamt Altenburger Standesamt (Foto: Ronny Seifarth)

Für die Altenburger Standesbeamtinnen ist ein besonders arbeitsreicher Monat zu Ende gegangen. Im August haben sie nicht weniger als 63 Ehen geschlossen, das ist ein rekordverdächtiger Wert. Ein Grund für den Andrang Heiratswilliger: Wie ein Blick auf den Kalender zeigt, bot der August in diesem Jahr gleich mehrere einprägsame Daten.
Besonders begehrt war der 18.08.2018, an diesem Sonnabend meldeten sich auf dem Altenburger Standesamt 18 Paare für eine Eheschließung an. An dem Sonnabend waren vier Standesbeamtinnen gewissermaßen im Dauereinsatz, elf Trauungen fanden im Pohlhof, fünf in der Meuselwitzer Orangerie und zwei im Teehaus im Schlosspark statt.
Neben dem 18. August war der 8.8. bei Heiratswilligen nachgefragt. An dem Tag gaben sich sechs Paare das Jawort, das ist für einen Mittwoch ein ungewöhnlich hoher Wert. Immerhin zwei Paare wählten den 1.8.18, ebenfalls ein Mittwoch, für die Eheschließung.

↑ nach oben

Weiteres Aktuelles...
„Bärenstarke“ Kooperation
Aufschlussreiche Passantenbefragung
Jahresbilanz des Fundbüros
Die Ewa informiert
Winter-Ferien-Angebote des Jugendarbeitsteams Nord
Jahresbilanz der Stadtbibliothek
Inselzoo: Patenschaft für Eselin erneuert
Die Kämmerei informiert
Feuerwehreinsatz am Rathaus
Jahresbilanz des Inselzoos