Büchertreff in der Bibliothek

29.09.2018

Mechthild Scrobanita liest

Der nächste Büchertreff in der Altenburger Stadtbibliothek (Lindenaustraße 14) findet am Mittwoch, 10. Oktober, um 15.30 Uhr statt. Es liest die bekannte Schauspielerin Mechthild Scrobanita aus dem Buch von Katrin Rohde: „Mama Tenga: Mein afrikanisches Leben“.

Zum Inhalt: Geschildert wird die Autobiografie einer Deutschen, die 1996 im Alter von 48 Jahren ihre Heimat verlässt, um in der Hauptstadt des westafrikanischen Staates Burkina Faso Hilfsprojekte für die dortigen Straßenkinder zu realisieren. Eine abenteuerliche und schicksalhafte Reise nach Westafrika veranlasst Katrin Rohde, ihren gesamten Besitz zu verkaufen, um von Deutschland nach Burkina Faso auszuwandern. Sie berichtet anschaulich, wie sie begann, sich in der Hauptstadt Ouagadougou der Straßenjungen anzunehmen, die dort ein erbärmliches Leben zwischen Hunger, Drogen und Kriminalität führen. Das Buch ist eine farbige und mitreißend erzählte Autobiografie, die Menschlichkeit beweist und einen ungewohnt direkten Einblick in die afrikanische Wirklichkeit und das Leben der Menschen in Burkina Faso zeichnet.

Der Eintritt zu dem Büchertreff in der Stadtbibliothek ist frei. Um eine telefonische Voranmeldung wird allerdings gebeten: (03447) 315058.


↑ nach oben

Weiteres Aktuelles...
Nachlese zum „Tag der Altenburger“
Inselzoo: Ab 15. Oktober kürzere Öffnungszeiten
Herbst-Bauernmarkt und „Tag der Altenburger“
OB besucht Medizinisches Zentrallabor
Die Stadtbibliothek lädt ein
Neue Runde: „Satt statt platt“
Aufruf: Flüssige Inspiration gesucht
30 Jahre Städtepartnerschaft mit Offenburg
Schiedspersonen gewählt
Tausende am Denkmaltag unterwegs