Nachlese zum „Tag der Altenburger“

10.10.2018

Großes Dankeschön allen
Besuchern und Mitwirkenden

(Fotos: Ronny Seifarth)

Nach einem ereignisreichen Wochenende möchte sich das Veranstalter-Team – die Stadt Altenburg, der in ihrem Auftrag agierende Schloss-und Kulturbetrieb, der Landkreis Altenburger Land, der Kreisbauernverband Altenburger Land und der Verein Altenburger Bauernhöfe - zuvorderst bei den so zahlreichen Besuchern des „Tages der Altenburger“ bedanken. Zeugt dies doch davon, dass mit dem angebotenen Veranstaltungskonzept ins Schwarze getroffen wurde.

Parallel dazu gilt der Dank des Veranstalterteams allen Partnern, Sponsoren, Spendern, Landwirten, den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen der Stadt- und Landkreisverwaltung sowie den Sicherheitsbehörden und –verbänden. Ebenso allen Mitwirkenden in den fünf Bildern des Festumzuges „Tradition & Moderne im Altenburger Land“, sowie den durchweg ehrenamtlich agierenden Helfern bei der Zusammenstellung des Festzuges und an den anderen Schauplätzen.

Ein großes Dankeschön auch an die Akteure der Gastronomie im Schlosspark, die unsere Altenburger Spezialitäten mit Bravour anrichteten, anboten und präsentierten. Kompliment an die Museen des Schlossparkes, das Lindenau-Museum, das Naturkundemuseum und das Residenzschloss, die sich tolle Begleitprogramme haben einfallen lassen. Komplettiert wurde dies alles durch die bunte Mischung auf der Sponsoren-, Verbands- und Vereinsmeile. Die mit viel Liebe zusammengestellten interessanten Ausstellungsstücke des Vereins Altenburger Bauernhöfe im Teehaus wurde bewundert und für all diejenigen, die es nicht geschafft haben, wird die Ausstellung mit Hilfe des Teehaus-Fördervereins nochmals vom 10. – 14. Oktober 2018, jeweils 14.00 – 18.00 Uhr zum Eintritt von 3 Euro/ermäßigt 1,50 Euro zu sehen sein.

Seit langem in die Vorbereitungen integriert gilt der Dank auch allen Thüringer Partnern des Veranstalterteams – dem Freistaat Thüringen, dem Thüringer Bauernverband e.V., dem Thüringer Trachtenverband e.V., der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Thüringen, dem Thüringer Landfrauenverband, dem Landjugendverband Thüringen e.V. dem Landwirtschaftsamt Zeulenroda sowie dem Amt für Landentwicklung und Flurneuordnung Gera.

Nicht zuletzt gilt der Dank unseren „Schirmherren“ – dem Ministerpräsidenten Bodo Ramelow und der Ministerin für Infrastruktur und Landwirtschaft, die uns ein „schirmloses Wetter“ bescherten.




↑ nach oben

Weiteres Aktuelles...
Inselzoo: Ab 15. Oktober kürzere Öffnungszeiten
Herbst-Bauernmarkt und „Tag der Altenburger“
Büchertreff in der Bibliothek
OB besucht Medizinisches Zentrallabor
Die Stadtbibliothek lädt ein
Neue Runde: „Satt statt platt“
Aufruf: Flüssige Inspiration gesucht
30 Jahre Städtepartnerschaft mit Offenburg
Schiedspersonen gewählt
Tausende am Denkmaltag unterwegs