Prominenz beim Büchertreff

15.03.2019

Mechthild Scrobanita liest

„Mademoiselle Coco und der Duft der Liebe“ stehen beim nächsten Büchertreff im Mittelpunkt. Schauspielerin Mechthild Scrobanita wird mit ihrer Lesung in der Stadtbibliothek den Besuchern ein besonderes Leseerlebnis verschaffen. Am Mittwoch, dem 20. März, um 15.30 Uhr ist es soweit: Ein Hauch von Coco Chanel liegt an diesem Nachmittag in der Luft des altehrwürdigen Hauses in der Lindenaustraße14. Mechthild Scrobanita wird aus dem Buch von Michelle Marly Ausschnitte vorstellen.
Zum Inhalt: Paris, 1919: Coco Chanel ist es gelungen, ein erfolgreiches Modeunternehmen aufzubauen. Als ihr Geliebter Boy Capel bei einem Unfall stirbt, ist sie vor Trauer wie gelähmt. Doch dann entwirft sie den Plan, der Liebe zu ihm mit einem Parfüm zu gedenken. Auf der Suche danach begegnet sie dem charismatischen Dimitri Romanow. Mit ihm reist Coco nach Südfrankreich, in die Wiege aller großen Düfte. Bald kommt sie dem Duft der Liebe auf die Spur...
Der Eintritt zum Büchertreff ist frei.
Um telefonische Voranmeldung wird gebeten: (03447) 315058.


↑ nach oben

Weiteres Aktuelles...
Am Freitag ist Frühlingsnacht!
118. Galerie beendet
Märchenstunde rund um den Markt
Regionalmesse „Jugend forscht“
Wasserspiel auf dem Markt
Die Straßenverkehrsbehörde informiert
Sturm richtete Schäden an
Das Referat Stadtwirtschaft informiert
Bedeutende Neuzugänge im Stadtarchiv
Richtfest in der Puschkinstraße