Neues Angebot in der Stadtbibliothek

28.11.2019

Hörerlebnisse mit „Tonies“

Stadtbibliothek Christina Hantke-Ziese (links) und Nadine Leibner zeigen die „Tonies“. (Fotos: Ronny Seifarth)

Sie sind ein neuer Trend im Kinderzimmer: „Tonies“. Die niedlichen Figuren sehen aus wie Spielzeug, sind aber viel mehr als das, denn hinter ihnen verbergen sich Geschichten, Lieder und Sachwissen. Als moderne Alternative zum CD-Player vereint das Tonie-Audiosystem spannende Hörerlebnisse mit der Spiel- und Sammelleidenschaft der Kinder.
Über 2,7 Millionen Tonies wurden bereits verkauft. Viele bekannte Kinderbuchhelden, wie Bibi Blocksberg, die kleine Hexe oder der „Grüffelo“ sind mittlerweile als Hörspielfiguren erhältlich. Außerdem gibt es Musik-Tonies mit bekannten und modernen Kinderliedern und selbst bespielbare Kreativ-Figuren.
Zahlreiche Toniefiguren stehen seit kurzem in der Stadtbibliothek, Lindenaustraße 14, zur Ausleihe bereit. Wer das Tonie-System noch nicht kennt und gerne einmal ausprobieren möchte, kann auch für 2 Wochen eine vorkonfigurierte Tonie-Box in der Bibliothek ausleihen. Zwei Boxen stehen dafür zur Verfügung. Alle in der Bibliothek erhältlichen Figuren sind ohne vorherige Installation sofort über die bibliothekseigene Box abspielbar. Tonie-Würfel anschalten, Figur draufstellen und loshören.
Die Leihfrist der Tonie-Figuren beträgt vier Wochen. Es sind maximal 3 Figuren ausleihbar. Dank Fördermitteln des Landes Thüringen für das Projekt „Bibliotheken sind bunt“ kann dieses neue Angebot den kleinen und größeren Hörbuchfreunden zur Verfügung gestellt werden.
Für nähere Auskünfte steht das Bibliotheksteam gerne zur Verfügung.
Noch eine gute Nachricht ist zu vermelden. Ab sofort stehen zwei E-Book-Reader für je zwei Wochen zum Ausleihen bereit. Wer also noch unschlüssig ist, ob die „Onleihe“ das richtige Angebot ist und wie ein E-Book-Reader zu handhaben ist, kann das für zwei Wochen zu Hause ausprobieren.
In den letzten Monaten wurden zahlreiche neue Medien für die Stadtbibliothek erworben. Auf der Homepage der Stadtbibliothek kann man sich über aktuelle Neuerwerbungen informieren: (http://www.stadtbibliothek-altenburg.de)
Ein Besuch lohnt sich.
Im November und Dezember gelten die eingeschränkten Öffnungszeiten. Mo: 12-18 Uhr, Die: 12-17 Uhr, Mi: geschlossen, Do: 12-18 Uhr,
Frei:10-14 Uhr.


↑ nach oben

Weiteres Aktuelles...
Einwohnerversammlung für Gehbehinderte
Playmobil-Winterzauber im Schloss
Netzwerk gegen häusliche Gewalt
Notfallverbund für Archive und Museen
Weihnachtsmarkt täglich geöffnet
Oberbürgermeister wirbt für Regionalmesse
Adventskalender in der (Innen-)Stadt
Stadtverwaltung sucht Nachwuchs
Gedenkveranstaltung am Volkstrauertag
Fahnenaktion am Rathaus