Regionalmesse am 21. März

03.01.2020

Werbekampagne läuft

Regionalmesse Oberbürgermeister André Neumann, Landrat Uwe Melzer, Michael Apel (Fachdienstleiter Wirtschaft, Tourismus und Kultur im Landratsamt Altenburger Land) zeigen die drei Plakatmotive. (Foto: Ronny Seifarth)

Zu Weihnachten und über den Jahreswechsel, wenn die Familien und Freundeskreise zusammenkommen, sah man vermehrt Autos mit fremden Kennzeichen im Landkreis Altenburger Land. Nicht wenige Menschen aus der Region fanden in den vergangenen Jahrzehnten ihren beruflichen Weg fernab des Altenburger Landes. Wer trotzdem regelmäßig seine Heimat besucht und sich hier wohlfühlt, wird sich auch mit der Frage beschäftigen, welche Perspektiven und Zukunftschancen inzwischen vor Ort geboten werden.
Antworten auf diesen Fragenkomplex will die „REGIONALMESSE ALTENBURG 2020“ geben. Die Veranstalter – die Bundesagentur für Arbeit Altenburg-Gera, das Jobcenter Altenburger Land, die ThAFF Thüringer Agentur für Fachkräftegewinnung, der Landkreis Altenburger Land und die Stadt Altenburg – werden gemeinsam mit über 70 Unternehmen und Ausstellern aus der Region am 21. März 2020 in den Goldenen Pflug hierzu informieren. Darüber hinaus erfahren Messebesucher, welche Möglichkeiten im Bereich Wohnen und Gestaltung des Familienlebens der Landkreis Altenburger Land bietet.
Als ersten Anstoß zur Debatte mit Familien und Freunden über eine Rückkehr in die Heimat startete jetzt die Werbung. Mit einer Postkarte und dem Motto „Zu Hause schmeckt’s am besten“ soll die Messe für Arbeit, Ausbildung und Pendler zum Gesprächsthema gemacht werden. Der Messetermin am Tag nach der Altenburger Frühlingsnacht soll den Anreiz zum Besuch zusätzlich verstärken.
Die drei Plakatmotive zur Messe orientieren sich an den unterschiedlichen Zielgruppen. Denn eines wissen Wirtschaft und Kommunen genau: Wer morgen erfolgreich im Wettbewerb stehen möchte, braucht vielseitiges Personal und bildet seinen Nachwuchs schon heute selbst aus.


↑ nach oben

Weiteres Aktuelles...
Stiftsgraben ab Montag gesperrt
Spielplatz Johannisgraben
Schloss: Am 24. Mai neue Ausstellung
Residenzschloss
Jahresbilanz des Fundbüros
Jahresbilanz der Stadtbibliothek
Sicherungsarbeiten am Rathaus
Inselzoo: 2019 Jahr der Rekorde
Die Kämmerei informiert
Standesamtsbilanz für 2019