Neuer Mieter im Pop-Up-Store

08.06.2020

„Blende 8“ auf

(Foto: C. Bettels)

Die Vermietung des Pop-Up-Stores für Gründer und Kreative geht in eine neue Runde. Isabell Köhler und Sirko Distler sind dort eingezogen, am 2. Juni haben sie ihr Geschäft „Blende 8“ geöffnet. Das Fotostudio in der Klostergasse 1 ist von Montag bis Freitag jeweils von 10 bis 17 Uhr geöffnet, am Sonnabend von 9 bis 12 Uhr. Isabell Köhler und Sirko Distler sind in dem Pop-Up-Store Mieter auf Zeit, die „Blende 8“ wird es in der Klostergasse 1 bis zum 27. Juni 2020 geben.
Der Pop-Up-Store ist ein Gemeinschaftsprojekt der Stadt Altenburg in Kooperation mit der SWG (Städtische Wohnungsgesellschaft). Das möblierte Ladengeschäft in bester Innenstadtlage kann wochenweise gemietet werden. Der pauschale Mietpreis beträgt 80 Euro pro Woche. Eine Vermietung ist für maximal drei Monate möglich. Dazu gibt es Rat und Tat von der Wirtschaftsförderung der Stadt, die hofft auf diese Weise Gründer und Unentschiedene zur Eröffnung eines Geschäftes oder Erprobung eines Geschäftsmodells oder Produktes zu bewegen.


↑ nach oben

Weiteres Aktuelles...
Stadtbibliothek
Standesamtsbilanz für 2020
Die Einwohnermeldestelle teilt mit:
Jahresbilanz des Inselzoos
Beantragung der Kita-Card
Gedanken zum neuen Jahr
Weihnachten und Jahreswechsel
Sondersendung Corona - Landrat, Amtsarzt und Oberbürgermeister informieren
Neue Allgemeinverfügung des Landkreises Altenburger Land
Schlosskirche - Schutzfolie an der Ostfassade