Tausende kamen zum Bauernmarkt

21.04.2009

Blumenpracht und Strohpyramide

Bauernmarkt Für Kinder eine besondere Freude.......

Wenn schau- und kauflustige Massen aus nah und fern an einem Sonnabend ins Stadtzentrum strömen, dann ist wahrscheinlich Bauernmarkt. Am vergangenen Sonnabend war es wieder soweit und auch der mittlerweile elfte Altenburger Bauernmarkt erfreute sich trotz kühler Temperaturen und überwiegend bewölkten Himmels des erhofften Zuspruchs. Erneut erwies sich das Großereignis im Herzen der Stadt als wahrer Publikumsmagnet. Rund 55 Teilnehmer sorgten für ein üppiges Angebot, das Alt und Jung gefiel.

Auf dem großen Marktplatz vorm Rathaus prägten Direktvermarkter und Gärtner mit ihren vielfältigen Sortimenten das Bild, vor allem der Anblick der Blumenpracht war eine Augenweide. Scharenweise drängte sich die Kundschaft auch an den Ständen der Gastronomen, die mit deftigen regionalen Spezialitäten lockten.

Kinderherzen schlugen beim Anblick der vielen Tiere in der Moritzstraße höher. Erstmals waren die Schäfer Mirko und Steffen Schmidt mit von der Partie. Die beiden zeigten, wie Schafe geschoren werden und verarbeiteten anschließend die Wolle durch Filzen zu kleinen Bällen.

Ein paar Meter weiter, auf dem Kornmarkt, erlebten Kinder die nächste Attraktion: Eine große Pyramide aus Strohballen lud zum Klettern und Toben ein. Vor allem Mädchen waren es, die auf einem Pony reiten wollten und einige Geduld aufbrachten, bis sie an der Reihe waren. Auf dem Kornmarkt kamen schließlich auch jene auf ihre Kosten, die sich für historische Landtechnik interessierten. Die Präsentation der Oldtimer, darunter viele Traktoren, die erstaunlich gut in Schuss waren, fiel diesmal besonders umfangreich aus.



Bauernmarkt ...... Tiere hautnah zu erleben. (Fotos: Christian Bettels)

Fazit: Von einem Besuch des Altenburger Bauernmarkts lassen sich die Besucher auch bei mäßigem Wetter nicht abhalten. Das Konzept, auf ein bunt gemischtes Angebot für die ganze Familie zu setzen, hat sich einmal mehr bewährt. Die Altenburger Bauernmärkte sind aus dem Veranstaltungskalender der Region nicht mehr wegzudenken und entwickeln sich mehr und mehr zu einem Aushängeschild für die Stadt. Auf den zwölften Altenburger Bauernmarkt, der am 10. Oktober stattfinden wird, darf man sich schon freuen.


↑ nach oben

Weiteres Aktuelles...
Investitionen in Spielplätze
Endergebnis der Wahlen steht fest
Freibad länger geöffnet
Denkmalpreis wird vergeben
Familienzentrum lädt ein
Klassik Open Air
Denkmaltag: Aufruf zur Teilnahme
Hitzeschlacht auf dem Rad
Großveranstaltungen im Zentrum
Stadtverwaltung informiert