Eröffnung des Jubiläumsjahrs "200 Jahre Skat"

29.04.2013

Auftritt des lebenden Skatspiels

200 Jahre Skat (Fotos: Ronny Seifarth)

32 äußerst lebendige Karten werden am Sonntag, 5. Mai 2013, durch die Stadt spazieren. Sie eröffnen in Altenburg das Jubiläumsjahr "200 Jahre Skat" und wecken den Skatbrunnen aus dem Winterschlaf. Beginn des Trubels im Zentrum der Stadt: 13 Uhr.
Das neue "Lebende Skat-SPIEL" wurde im Rahmen der Mitspieler-Akademie 2013 durch die Leipziger Tanzpädagogin Heike Hennig mit Altenburgern und Altenburgerinnen einstudiert und wird erstmalig im Rahmen des Altenburger Autofrühlings präsentiert. Begleitet wird die Gruppe durch den Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Altenburg mit dem Marsch "Frisch voran". Neu sind auch ein Teil der Kostüme, vor allem für die "Luschen" wurde ein neues Outfit kreiert.
Die Stadt Altenburg bedankt sich ausdrücklich bei den Sponsoren, die die Kosten für die Einstudierung, Kostüme, Musik und anderes getragen haben.
Insbesondere bei:
- der Sparkasse Altenburger Land
- der Altenburger Destillerie & Liqueurfabrik
- dem Deutschen Skatverband e.V.
- dem Wellpappenwerk Lucka KK
- Auto AVS Scholz
- Kommuna GmbH.

Für weitere Höhepunkte im Rahmen des Jubiläumsjahres wird des Weiteren an einem getanzten Skatspiel und einem "Kampf der Buben" gearbeitet.

Doch nun darf man gespannt sein auf die Premiere des lebenden Skatspiels am 5. Mai, ein kräftiges "toi, toi, toi" den Akteuren.


↑ nach oben

Weiteres Aktuelles...
Einwohnermeldestelle geschlossen
Arbeitsgruppe Erinnerungskultur
Geschäft auf Zeit in der Klostergasse 1
Gedenkveranstaltungen am 9. November
Großbaustelle Nordplatz
Vorlese-Aktion in der Innenstadt
Gedenktage im November
Die Stadtbibliothek informiert
Erste Wahlergebnisse der Landtagswahl liegen vor
Oberbürgermeister auf Stippvisite