Vom Schmuddelkind zur Schönheit

31.05.2018

Farbenfrohe Galerie im Tunnel

Stadtmensch-Festival

Altenburg ist bekanntlich reich an Sehenswürdigkeiten – der Bahnhofstunnel gehörte bislang nicht dazu. Das hat sich geändert: Die triste Unterführung hat sich in eine farbenfrohe Galerie verwandelt. Dutzende große und kleine Kunstwerke zieren die vormals unansehnlichen Tunnelwände. In den vergangenen Tagen erfreuten sich zahlreiche Reisende auf dem Weg zu den Bahnsteigen an den originellen Motiven.


Stadtmensch-Festival Kreative Kunstwerke im Altenburger Bahnhofstunnel. (Fotos: Ronny Seifarth)

Die Verwandlung des Tunnels vom Schmuddelkind zur Schönheit verdankt sich einer Initiative im Rahmen des „Stadtmensch-Festivals“. Die Kreativ-Experten der „Farbküche“ führten bei der viel gerühmten Mitmach-Aktion, an der sich Alt und Jung ausdauernd beteiligten, Regie.
Wer nun staunend durch die bunte Unterführung geht, fragt sich, warum nicht schon früher jemand das kreative Potenzial der Altenburger auf diese überzeugende Weise genutzt hat.

↑ nach oben

Weiteres Aktuelles...
Altenburg 2030 – eine Vision von Oberbürgermeister André Neumann
Erinnerung an 30. Jahrestag
Entdeckungsreise auf eigene Faust
Turmuhr des Nikolaiturms defekt
Gehwege erneuert
Bonhoefferschule: Neue Außentreppen
Ämter öffnen ab 25. Mai wieder zu regulären Zeiten
Oberbürgermeister besuchte „Eismarie“
Stadtverwaltung
Ökumenischer Arbeitskreis und Stadt