Zuständigkeitsfinder der Stadt Altenburg


Einzugsermächtigung


Sparen Sie sich Zeit und Mühe und versäumen Sie nie mehr einen Zahlungstermin!
Für wiederkehrende Forderungen (z. B. Grundsteuer, Gewerbesteuer, Hundesteuer, Straßenreinigungsgebühren u.v.m.) bietet Ihnen die Teilnahme am Lastschriftverfahren viele Vorteile und trägt entscheidend dazu bei, den Verwaltungsaufwand sowie die Verwaltungskosten zu reduzieren.

Wir erledigen für Sie den reibungslosen Zahlungsverkehr und gewährleisten die Einhaltung der Fälligkeitstermine, wodurch unangenehme Folgen einer verspäteten Zahlung (Mahngebühren, Säumniszuschläge) ausgeschlossen werden können.

... weitere Vorteile für Sie:
das Ausfüllen von Überweisungsaufträgen entfällt.

Sie sparen den Weg zur Bank oder zur Post, eine Terminüberwachung erübrigt sich.

es fallen keine Säumniszuschläge und Mahngebühren an, da die Zahlung im Wege des Lastschriftverfahrens bereits zum Fälligkeitstag als entrichtet gilt.

Fehlüberweisungen und Fehlbuchungen sind ausgeschlossen.

die Belastung des Kontos erfolgt nicht vor dem Fälligkeitstag der Forderung.



Selbstverständlich können Sie die erteilte Einzugsermächtigung jederzeit widerrufen. Eine kurze schriftliche Mitteilung an die Stadtkasse ist dazu völlig ausreichend.

Wir würden uns daher sehr freuen, Sie als Teilnehmer am Lastschriftverfahren begrüßen zu dürfen. Drucken Sie dazu einfach das nachstehende Formular aus und senden Sie dieses ausgefüllt und unterschrieben per Post oder Telefax
03447 594-239 an uns zurück. Vielen Dank!

Bitte beachten Sie:
Sollte sich Ihre Bankverbindung ändern, teilen Sie dies bitte umgehend der Stadtkasse mit, damit sie mit der neuen Kontoverbindung auch weiterhin am Lastschriftverfahren der Stadtkasse teilnehmen können. Vielen Dank für Ihre Mithilfe!


Formular Einzugsermächtigung


Zuständige Stelle

Organisationseinheit: Sachgebiet Stadtkasse
Gebäude: Rathaus, Markt 1
04600 Altenburg
Telefonnummer: 03447 594-260
Telefaxnummer: 03447 594-239
E-Mail-Adresse(n): stadtkasse@stadt-altenburg.de
Sprechzeiten: Montag 8:30 Uhr - 12:00 Uhr
Dienstag 8:30 Uhr - 12:00 Uhr, 13:30 Uhr - 18:00 Uhr
Mittwoch 8:30 Uhr - 12:00 Uhr
Donnerstag 8:30 Uhr - 12:00 Uhr
Freitag 8:30 Uhr - 12:00 Uhr
Hinweise zur Barrierefreiheit: Rathaus mit Wendeltreppe, kein barrierefreier Zugang vorhanden.

↑ nach oben