Die Straßenverkehrsbehörde informiert

12.03.2019

Puschkinstraße in Richtung Schmölln morgen befahrbar

Gute Nachricht für Kraftfahrer: Die Puschkinstraße wird morgen, 13. März, wieder in Richtung Schmölln bzw. Gera befahrbar sein. Voraussichtlich ab 9 Uhr vormittags wird der Verkehr auf der linken Spur freigegeben und an der Großbaustelle vorbeigeleitet.
Die Gegenfahrbahn muss aus Sicherheitsgründen bis voraussichtlich Freitag, 15. März, gesperrt bleiben. Kraftfahrern, die aus Richtung Schmölln kommen, wird weiterhin die Umleitung über den Johannisgraben empfohlen.
Die viel befahrene Puschkinstraße war Anfang der Woche gesperrt worden, nachdem infolge des Sturms Bauteile auf die Fahrbahn gestürzt waren (die Pressestelle berichtete).


↑ nach oben

Weiteres Aktuelles...
Am Freitag ist Frühlingsnacht!
118. Galerie beendet
Märchenstunde rund um den Markt
Prominenz beim Büchertreff
Regionalmesse „Jugend forscht“
Wasserspiel auf dem Markt
Sturm richtete Schäden an
Das Referat Stadtwirtschaft informiert
Bedeutende Neuzugänge im Stadtarchiv
Richtfest in der Puschkinstraße