Arbeiten im Wolfenholz

05.09.2019

Beräumung trockener Bäume

In dieser Woche beginnen im städtischen Waldteil Wolfenholz Durchforstungsarbeiten. Die Arbeiten im Abschnitt zwischen der Leipziger Straße und der Gartenanlage Kleiner Jordan dienen der Herstellung der Verkehrssicherheit. Dies wird durch die Entnahme von abgestorbenen Bergahornen erreicht.

Die Bäume in diesem Waldteil sind von der Rußrindenkrankheit befallen worden. Diese Pilzkrankheit brachte in diesem Bereich einen Teil des Bestandes zum Absterben.

Die Arbeiten sind nur unter Einhaltung spezieller Arbeitsschutzvorschriften möglich und werden im Auftrag der Stadtverwaltung durch eine Forstspezialfirma durchgeführt, welche auch die fachgerechte Entsorgung des Holzes übernimmt.

Die Durchforstung wird planmäßig und zeitnah umgesetzt, um Schäden und Gefährdungen zu verhindern. Die jeweiligen Maßnahmen werden mit der Unteren Naturschutz- und Forstbehörde abgestimmt.

Während der Arbeiten werden aus Sicherheitsgründen einzelne Waldteile und Zufahrtswege teilweise gesperrt.


↑ nach oben

Weiteres Aktuelles...
Berufsfeuerwehr sucht Verstärkung
Das Fundbüro informiert
Sommerferien werden für Arbeiten genutzt
Dank Spenden: Fenster der Friedhofskapelle restauriert
Hurra, neue Erdmännchen sind da!
Arbeitsbesuch des Landrats
Stadtverwaltung mietet sich am Kornmarkt ein
Thomas Wicklein erhält Kulturpreis
Sommerferien-Aktion in der Bibliothek
Orgelkonzert in der Schlosskirche