„Kürbiswochen“

22.10.2019

Krönung der „Kürbisprinzessin“

Kürbisfinale Wie viele Kürbisse verstecken sich wohl im Schaufenster von „Mein Fischer“? (Fotos: Ronny Seifarth)

Bereits seit einigen Wochen kann man in den Schaufenstern der Altenburger Innenstadt den ein oder anderen Kürbis entdecken. Verschiedene Gewerbetreibende präsentieren nämlich in Vorfreude auf das 2. „Kürbisfinale“ am 26. Oktober Köstlichkeiten und Spielerisches rund um den Kürbis. So kann im Schaufenster von „Mein Fischer“ geraten werden, wie viele Kürbisse sich wohl im Schaufenster verstecken. Jeder Teilnehmende erhält sofort ein kleines Geschenk. Unter allen richtigen Tipps findet am „Kürbisfinaltag“ um 13 Uhr eine Verlosung statt. Es winkt ein Einkaufsgutschein im Wert von 50 Euro.
Im Meeresbuffet lockt scharfes Kürbisgemüse, im Café Venezia steht demnächst Kürbiseis auf dem Probierzettel. In der Tourismusinformation Altenburger Land können kleine Kreative schon jetzt Beiträge für die Kürbisgalerie gestalten. Bei „Hit for Kids“ wird der schaurig-schönste Kürbis gesucht.
Zum Abschluss der Kürbiszeit laden die Gewerbetreibenden mit der Stadtverwaltung Altenburg am 26. Oktober zwischen 10 und 16 Uhr Familien auf den Altenburger Markt ein, um mit Hüpfburg, Karussell und Kinderschminken einen erlebnisreichen Tag zu verbringen. Viele Händler locken mit besonderen Angeboten und bieten Unterhaltung für Groß und Klein. So können bei „Der Blumenladen Mahler“ Herbstfreuden für Zuhause entdeckt werden, bei „Bequemschuh Haubold“ sind die Kunden eingeladen, ihre Rabatte selbst zu würfeln. Die Gastronomen haben weiterhin Kürbis-Köstlichkeiten auf der Karte.
Begleitet werden die Angebote von Auftritten des Folklore Ensembles und dem Tanzraum Altenburg. In der Kesselgasse findet in den Räumlichkeiten der Energy Diamonds der Kindersachenflohmarkt in der Zeit von 10 bis 12 Uhr statt. Um 14 Uhr sind schließlich alle geschminkten und verkleideten Kinder zum Wettbewerb um den Titel Kürbisprinz und Kürbisprinzessin eingeladen. Drei Disziplinen müssen gemeistert werden. Es winken Ruhm und Ehre, eine Medaille, ein eigens kreierter Kürbisstrauß und Überraschungen der Einzelhändler für die Sieger.


↑ nach oben

Weiteres Aktuelles...
Einwohnermeldestelle geschlossen
Arbeitsgruppe Erinnerungskultur
Geschäft auf Zeit in der Klostergasse 1
Gedenkveranstaltungen am 9. November
Großbaustelle Nordplatz
Vorlese-Aktion in der Innenstadt
Gedenktage im November
Die Stadtbibliothek informiert
Erste Wahlergebnisse der Landtagswahl liegen vor
Oberbürgermeister auf Stippvisite