Großbaustelle Nordplatz

07.11.2019

Neue Wege nutzbar

Nordplatz Auch moderne Treppenanlagen gehören zu den fertiggestellten Wegeverbindungen. (Fotos: Ronny Seifarth)

Obwohl auf der Großbaustelle in Altenburg-Nord noch Hochbetrieb herrscht, hat es schon eine Teilabnahme gegeben. Erste Abschnitte der neuen Wegeverbindungen sind nämlich fertiggestellt worden und können nun genutzt werden. Konkret ist die Verbindung zwischen Elie-Wiesel-Straße und dem DRK-Gebäude in der Albert-Levy-Straße 59 und weiter entlang dem Gebäudekomplex bis zum Anschluss an den vorhandenen Weg südlich vom Ärztehaus freigegeben.
Insgesamt erstrecken sich die Arbeiten auf dem Nordplatz auf circa 22.500 Quadratmeter Flächen, die sich zwischen der Wilhelm-Busch-Grundschule und dem Ärztehaus beziehungsweise zwischen dem Objekt Nordplatz 10 und dem Sanitätshaus befinden. Die im Ergebnis des komplexen Millionenprojekts entstehende Parkanlage sowie der untere und obere Stadtteilplatz sollen zu einem Treffpunkt für Jung und Alt werden (die Pressestelle berichtete). Geplant ist die Freigabe der Stadtteilplätze noch vor Weihnachten. Die Freigabe des Parks soll wie berichtet im nächsten Jahr, spätestens im April, erfolgen.


↑ nach oben

Weiteres Aktuelles...
Stadtverwaltung
Versteigerung zu Gunsten des Familienzentrums
Altenburg 2030 – eine Vision von Oberbürgermeister André Neumann
Erinnerung an 30. Jahrestag
Entdeckungsreise auf eigene Faust
Turmuhr des Nikolaiturms defekt
Gehwege erneuert
Bonhoefferschule: Neue Außentreppen
Ämter öffnen ab 25. Mai wieder zu regulären Zeiten
Oberbürgermeister besuchte „Eismarie“