Dienstfahrzeug der Ordnungsbehörde

11.12.2019

Blau-gelbes Auto fällt auf

Dienstfahrzeug Der Leiter des Referats Ordnungs-, Melde- und Personenstandswesen, Lutz Meyner (links), zeigte das blau-gelbe Fahrzeug in dieser Woche Oberbürgermeister André Neumann. (Fotos: Ronny Seifarth)

Die neue Haut macht etwas her: Die Mitarbeiter der städtischen Ordnungsbehörde sind seit dieser Woche in einem blau-gelben Auto unterwegs. Der Wagen wurde im Auftrag der Stadt mit der auffallenden Folie versehen. Ziel der kleinen Maßnahme ist es, die Wahrnehmung des Autos als amtliches Dienstfahrzeug zu schärfen. Die ins Auge fallende Gestaltung soll überdies helfen, die Präsenz der Ordnungsbehörde stärker ins öffentliche Bewusstsein zu rücken, denn die Vollzugsdienstkräfte sind täglich im gesamten Stadtgebiet unterwegs.
Der Leiter des Referats Ordnungs-, Melde- und Personenstandswesen, Lutz Meyner, zeigte das blau-gelbe Fahrzeug in dieser Woche Oberbürgermeister André Neumann, dem das neue, funktionale Design gefiel.


↑ nach oben

Weiteres Aktuelles...
Berufsfeuerwehr sucht Verstärkung
Das Fundbüro informiert
Sommerferien werden für Arbeiten genutzt
Dank Spenden: Fenster der Friedhofskapelle restauriert
Hurra, neue Erdmännchen sind da!
Arbeitsbesuch des Landrats
Stadtverwaltung mietet sich am Kornmarkt ein
Thomas Wicklein erhält Kulturpreis
Sommerferien-Aktion in der Bibliothek
Orgelkonzert in der Schlosskirche